Selbstverteidigung gegen Waffen.

WUQI heißt in der Übersetzung Waffen bzw. Waffenkampf und beschreibt die Selbstverteidigung gegen und mit Hieb oder Stichwaffen.

WUQI vereint Stockkampf, Messerkampf, Empty Hand und * Sarong.

Leider werden Gewalttaten immer öfter auch mit Hieb und Stichwaffen verübt. Das bedeutet in Zahlen, dass 70 Menschen im Jahr in Deutschland mit Waffen verletzt oder gar getötet werden.

Sie erlernen im Unterricht oder in unseren Stock und Messer- Seminaren den Umgang und erlangen Verteidigungsfähigkeiten zur Entwaffnung mit verschieden langen Stöcken, Messern unterschiedlicher Länge, sowie dem Sarong.

Auch wenn das Konzept eine Übertragbarkeit auf jedes Trainingsgerät bietet, so hat doch jede Hieb oder Stichwaffe seine ganz eigene Mechanik und muss somit trainiert werden.

Letztlich lassen sich alle erlernten Konzepte auch ohne Waffen umsetzen im Empty Hand - (leere Hand) System.

Auch der Umgang mit dem Sarong findet in Seminarform statt.

Das Training ist nicht nur sehr dynamisch, schnell und effizient sondern bietet auch ein hohes Maß an Fitnesspotenzial.

 

Seminartermine finden Sie unter Termine oder nehmen Sie gleich Kontakt zu Uns auf.

 

* Sarong: Hebel und Grifftechniken zur Entwaffnung oder Immobilisierung eines Angreifers mittels eines Schals.